SKG-Pflegedienst

Dienstleistung von Mensch für Menschen Für Bochum, den Ennepe-Ruhr-Kreis und Umgebung.

MDK Prüfbericht

Wir sind stolz auf die Ergebnisse der Qualitätsprüfung vom 16.04.2019 unseres ambulanten Pflegedienstes. 

MDK Pruefbericht SKG Pflegedienst

Den kompletten Prüfbericht können Sie hier einsehen.

 

Unsere Kontaktdaten

SKG-Pflegedienst
Gewerbestraße 15
58285 Gevelsberg
Telefon: 02332-554244
Fax: 02332-554991
E-Mail: info@skg-pflegedienst.de
Kontaktformular

 

Gutes Tun

Auch sozial engagieren wir uns. Ein Projekt das uns besonders ans Herz gewachsen ist: ITV in Manaus AM, Brasilien. Tue Gutes

Die meisten Menschen kommen im Laufe ihres Lebens irgendwann in eine Situation, in der sie Unterstützung auch bei einfacheren Verrichtungen brauchen. Raubt das Alter oder eine schwere Erkrankung Ihrem Angehörigen die Kraft, um sich selbst um seine Körperpflege oder Ernährung zu kümmern, so benötigt er umfassende Unterstützung. Diese gewährleistet der SKG-Pflegedienst im Rahmen der ambulanten Grundpflege. Dabei können unsere Pflegekräfte die gesamte Grundpflege übernehmen oder Sie lediglich in Teilbereichen unterstützen.

Was man unter der Grundpflege versteht

Die Grundpflege setzt sich aus den Bereichen Körperpflege, Ernährung und Mobilität zusammen. Damit Sie für Ihren Angehörigen erfolgreich eine Pflegestufe beantragen können, muss er in allen drei Bereichen hilfebedürftig sein. Die Kosten für die ambulante Pflege im Bereich der Grundpflege übernehmen die Pflegekassen im Rahmen standardisierter Zeitaufwände.

Baustein I: Körperpflege

Ist der Pflegebedürftige nicht in der Lage, sich selbst zu waschen oder sich zu entleeren, so benötigt er umfassende Hilfe bei der Körperpflege. Der SKG-Pflegedienst unterstützt ihn in diesem Bereich unter anderem mit diesen Leistungen:

  • Waschen (ganzer Körper oder Teile davon)
  • Duschen oder Baden
  • Zahnpflege
  • Kämmen und ggf. Aufsetzen eines Toupets
  • Rasieren
  • Unterstützung bei der Blasen- und/oder Darmentleerung (z. B. Wasserlassen, Stuhlgang, Wechseln von Windeln und kleinen Vorlagen, Intimhygiene, Richten der Bekleidung, Versorgung von Stoma)

Baustein II: Ernährung

Auch die Ernährung des Pflegebedürftigen ist ein wichtiger Bestandteil der Grundpflege. Kann Ihr Angehöriger noch selbst essen, so kann es beispielsweise schon ausreichen, ihm die Speisen in mundgerechte Stücke zu zerkleinern und nicht essbare Bestandteile wie Knochen oder Gräten zu entfernen. Ist dies nicht mehr ausreichend, so füttern unsere Pflegefachkräfte Ihren Angehörigen oder kümmern sich um die Ernährung per Sonde. So stellen wir durch die Grundpflege sicher, dass er stets adäquat mit Energie und Nährstoffen versorgt ist.

Baustein III: Mobilität

Mit zunehmendem Alter oder durch Erkrankungen baut der Körper stetig ab. Die Beweglichkeit nimmt ab, die Wahrscheinlichkeit von Stürzen nimmt zu und schon einfachste Bewegungen werden zum Problem. Unsere Pflegefachkräfte können Ihrem Angehörigen in verschiedensten Bereichen der Mobilität unter die Arme greifen:

  • An- und Auskleiden: Unterstützung beim Anlegen und Ausziehen der Kleidung
  • Aufstehen und zu Bett gehen: Hilfestellung beim Aufstehen und beim Hinlegen, Umlagerung
  • Fortbewegung: Hilfe beim Gehen, Stehen oder Treppensteigen, Heranschieben eines Rollators, Schieben eines Rollstuhls, Anlegen von Prothesen oder Hilfsmitteln
  • Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung: Begleitung zu Arztterminen, Therapien, Behördengängen oder Einkäufe in Apotheken

Das Pflegemodell des SKG-Pflegedienstes

Unsere Fachkräfte arbeiten ausschließlich nach dem Pflegemodel von Monika Krohwinkel, das Sie als Bezugsperson mit in die Pflege einbezieht. So soll erreicht werden, dass die Fähigkeiten Ihres Angehörigen möglichst weitgehend erhalten bleiben und bereits nachlassende Fähigkeiten ausgeglichen werden. Je selbstständiger er für sich sorgen kann, umso höher ist seine Lebensfreude.

Beim SKG-Pflegedienst steht der Mensch im Zentrum aller Überlegungen. Wir verstehen die Pflege als Dienst am ganzen Menschen und sehen nicht nur dessen Erkrankung oder Pflegebedarf, sondern auch die Persönlichkeit und den Charakter Ihres Angehörigen. Deshalb ist unsere Leistung im Bereich der Grundpflege so individuell wie Ihre Situation. Rufen Sie uns unter 02332/554244 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns darauf, Sie und Ihren Angehörigen kennenzulernen!